Liebe Kolleginnen und Kollegen!

"Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun..." (Mahatma Gandhi)

 

In diesem Sinne wurde 2004 die Junge Gyn - eine Arbeitsgemeinschaft der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG) - gegründet. Wir fungieren als Vertretung der sich in Facharztausbildung befindlichen Mitglieder der Gesellschaft und verfolgen als oberstes Ziel, die Interessen von uns "Youngsters"  tatkräftig in der Gesellschaft zu vertreten. Diese Aufgabe kann umgesetzt werden, da die bzw. der Vorsitzende der Jungen Gyn mit Sitz und Stimme im Vorstand der OEGGG fungiert. 

 

Über die Funktion der Interessensvertretung hinaus freut sich die Junge Gyn darüber, junge Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat auf ihrem Ausbildungsweg zu begleiten und zu relevanten Themenbereichen (v.a. Aus- und Weiterbildung, Wissenschaft, nationaler und internationaler Austausch, Familie & Ausbildung) aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen, sowie Fortbildungen und andere Veranstaltungen zu organisieren. 

 

Last but not least soll die Junge Gyn als interaktive Plattform zur nationalen und internationalen Vernetzung dienen. Wir streben danach, den Meinungs- und Ideenaustausch zwischen jungen Kolleginnen und Kollegen österreich-, europa- sowie weltweit zu fördern, aber auch die Interaktion mit anderen Fachgesellschaften und natürlich unserer Muttergesellschaft der OEGGG.   

 

Auf diesem Weg hoffen wir einen wertvollen Beitrag zur Zukunftsgestaltung unseres facettenreichen und spannenden Faches leisten zu können und wollen alle Kolleginnen und Kollegen motivieren uns dabei aktiv zu unterstüzten. 

 

Eure Junge Gyn

Jung. Fachlich. Aktiv.